Greeter/in

Der/die Greeter/in sendet neuen ”FF (Family & Friends)” – Teilnehmer/innen das offizielle Begrüßungsmail, dessen Text im Arbeitsmeeting (FFAM) erarbeitet wurde.

Er/sie stellt außerdem die neuen Freunde/innen mit einem individuellen Schreiben dem Meeting ”FF (Family & Friends)” vor und heißt sie dort herzlich willkommen. Damit alle Meetingsteilnehmer/innen die Neuen auch persönlich begrüßen können, wird deren Emailadresse mit bekannt gegeben.

Dies alles erfolgt, nachdem der/die Greeter/in vom Listkeeper/von der Listkeeperin die Emailadressen und Vorstellungsmails der neuen Teilnehmer/innen mitgeteilt bekommen hat. Die Vorstellungsmails verbleiben vertraulich nur beim Greeter/bei der Greeterin.

Für Vertretungszeiten stimmen sich Greeter/in und stellvertretende/r Greeter/in mit dem/der diensthabenden Listkeeper/in ab.

Die Dienstzeit beträgt ein Jahr.

Diese Dienstbeschreibung ist im Arbeitsmeeting am 26.06.2004 und vom Meeting am 4.7.2004 verabschiedet worden.